Nach diesem Huhn kräht (fast) jeder Hahn

posted in: Schnelles Essen | 0

Dass ich ein Fan von Gerichten mit Hühnerfleisch bin, hab ihr ja wahrscheinlich schon mitbekommen. Das liegt einfach daran, dass für mich dieses Fleisch so vielfältig einsetzbar und schnell zuzubereiten ist. Es ist geschmackvoll, kalorienarm, gesund und kann einfach oder auch sehr fantasievoll zubereitet werden. Ob geschnetzelt, gekocht, gebraten, gegrillt, Hühnerfleisch ist immer bekömmlich. Diesmal hab ich es gefüllt und gerollt und was dabei herauskam, zeige ich euch hier.

Hühnerrouladen mit Mozzarella und Tomaten

rimg0008

Zutaten für zwei Personen:

  • 2 bis 3 Stk. Hühnerfilet
  • 1 Tasse getrocknete Tomaten
  • 1 Pkg. Mozzarella
  • Thymian nach Geschmack
  • 6 Blatt Westfäller Schinken
  • etwas Olivenöl
  • etwas Rindsuppe

Zubereitung:

Die Hühnerfilets, falls nötig, von Sehnen befreien und an der dicksten Stelle aufschneiden, sodass ein gleichmäßig großes Fleischstück entsteht. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen, den Mozzarella in kleine Stückchen schneiden, beides vermengen und mit Thymian würzen. Eventuell ein wenig Rindsuppe zugießen, damit eine gewisse Bindung entsteht. Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Hühnerfilets nun großzügig mit der Masse bestreichen und einrollen. Damit die Rouladen nicht aufgehen, gegenläufig in je zwei, nebeneinander angeordneten Blättern Westfäller Schinken wickeln. Die Rouladen in wenig Olivenöl scharf anbraten und mit etwas Rindsuppe aufgießen, anschließend im Rohr bei ca. 180 Grad Celsius Heißluft ca. 20 Minuten braten.

rimg0006

Wenn der Speck schön kross ist, sind auch die gefüllten Rouladen fertig. Nun schräg aufschneiden, auf einen vorgewärmten Teller setzen und servieren. Dazu passt ganz ausgezeichnet Gemüse- oder Kürbisrisotto.

rimg0011

Mahlzeit!

 

Leave a Reply

*